Iberico Schweinefleisch – Das besondere Schwein aus Spanien


Iberico Schweinefleisch – Das besondere Schwein aus Spanien

Hier klicken zu den weiteren Angeboten

Das macht Das Fleisch aus

von feinen Fettäderchen (Fleischmarmorierung) durchzogen


saftiger, intensiver und nussiger Geschmack


rote, kräftige Farbe des Fleisches


Bellota-Qualität: Nahrung besteht zu 30 – 40 % aus Eicheln

Iberico Schweinefleisch sollte mittlerweile unter Gourmets hinlänglich bekannt sein. Die kleinen, flinken Schweine mit der dunklen Färbung werden in Südwestspanien frei gehalten, womit sie, im wahrsten Sinne des Wortes, tierisch Schwein haben! Doch was bedeutet Bellota-Qualität? Wir klären auf!

Iberico Schweinefleisch

IBERICO DE BELLOTA – BESTES SCHWEINEFLEISCH.

Die spanischen iberischen Schweine werden nämlich nicht einfach nur auf irgendwelchen Wiesen frei gehalten, ganz im Gegenteil! Ibericofleisch in bellota-Qualität stammt von Tieren, die sich das ganze Jahr in den sogenannten dehesas tummeln: Kork– und Steineichenhainen. Dort fressen die Tiere fleißig die Eicheln, was für den späteren nussigen Geschmack des Fleisches sorgt. Die Auszeichnung ‚Bellota‘ erhält nur das Fleisch von Tieren, die ungefähr 40 % ihres Lebendgewichtes durch Eicheln und auf den Wiesen vorkommenden Kräutern erreicht haben. Werden lediglich Eicheln zugefüttert, darf die Auszeichnung Bellota nicht verwendet werden.

IBERICO SCHWEINEFLEISCH – TOPQUALITÄT DURCH BESTE BEDINGUNGEN

Doch nicht nur das Futter macht diese Delikatesse so besonders gut! Dadurch, dass die Tiere sich frei bewegen können, entwickeln sie eine kräftige Muskulatur und ein fein marmoriertes, mageres Fleisch, bei welchem jedem Kenner das Wasser im Mund zusammenläuft. 
Überzeugen Sie sich selbst und holen Sie ihr Steak aus den Alpen zu sich nach Hause!

Iberico Schweinefleisch – Das besondere Schwein aus Spanien
5 (100%) 4 votes

You may also like...